Esport Wettanbieter Vergleich/Awards/e-Sport Preisgelder

e-Sport Preisgelder: So viel verdienen die Stars der Szene

Veröffentlicht am: 29.05.2018

Machen wir uns nichts vor. Profi Gamer beim e-Sport stauben mittlerweile extrem hohe e-Sports Preisgelder ab. Bei e-Sport-Profis können auch schon Millionengehälter als Jahresgehalt zusammenkommen.

Zusätzlich erhalten diese auch noch Preisgelder und Einnahmen aus Werbeverträgen. Für Dich als Wettfan ist es einfach interessant, zu sehen, wie sich die Preisgelder in den letzten Jahren bei den wichtigsten Märkten jährlich erhöht haben. Ein deutliches Zeichen für das Wachstum, das in diesem Segment vorliegt. Daher stellen wir Dir im Zuge dieses Ratgebers jetzt noch die höchsten e-Sports Preisgelder vor und beantworten die Frage „Wie viel verdient ein e-Sportler?“.

Wir komplettieren unsere Ratgeberreihe rund um die besten e-Sportler und die besten e-Sport Teams nun noch mit Informationen rund um die Profi Gamer Gehälter und e-Sports Preisgelder.

Das Wichtigste zu den e-Sport Preisgeldern:

  • Stars der e-Sport-Szene verdienen Millionengehälter
  • Bei e-Sport Turnieren werden zweistelligen Millionenbeträge ausgespielt
  • Mit e-Sport Wetten sicherst auch Du Dir „Preisgelder“ in Form von Wettgewinnen
  • Bundesligavereine steigen in e-Sport ein
  •  e-Sport generierte 2017 über 650 Millionen USD Jahresumsatz
  • e-Sportler sind Profi-Sportler – auch wenn das Athleten nicht so gerne hören

esportsbetting-neukunden-bonus

Wie bereits einleitend erwähnt, erhalten Profispieler mittlerweile exorbitante Gehälter. Vorausgesetzt sie gehören zur Weltrangliste und spielen bei einem entsprechenden Team, das sich solche Ausgaben leisten kann. Zum Teil werden hier Millionengehälter bezahlt, die Du so auch bei ein paar Profifußballern der ersten Bundesliga findest.

Der Südkoreaner Faker (2,5 Mio. USD Gehalt + 1 Mio. USD Turnierpreisgelder) kommt nahe an das Jahresgehalt von Profifußballer Lasogga (3,5 Mio. EUR) beim HSV. Jetzt ist es aber so, dass Athleten, die einen körperlichen Sport betreiben, die Entwicklung beim e-Sport sehr skeptisch betrachten. Diese sehen einen deutlichen Unterschied zwischen einem körperlichen Profisport und geistigen Höchstleistungen.

Wenn man sich aber mal die Trainingspläne entsprechender Profispieler im e-Sport anschaut, dann finden sich da eigentlich relativ wenig Unterschiede zu Profis in klassischen Sportarten. Und das rechtfertigt dann eben auch die e-Sportler Gehalts-Vorstellungen und e-Sports Preisgelder.


Wie viel verdient ein e-Sportler? Diese Spieler sind bereits e-Sport-Millionäre

Wir haben Dir im Ratgeber zu Die besten e-Sportler und die besten e-Sport Teams bereits die Weltranglisten in den unterschiedlichen Märkten vorgestellt. Ein paar dieser Spieler verdienen mittlerweile Millionengehälter.

Der Mid-Laner Lee Faker Sang-hyeok gehört zu den bestbezahlten LoL-Spielern unserer Zeit. Unter Vertrag beim Team SK Telecom T1 kommt dieser, wie bereits erwähnt, auf 2,5 Millionen USD Jahresgehalt. Zusätzlich kommt noch 1 Million USD in Turniersiege dazu. Außerdem wird der junge Mann in Südkorea wie ein Volksheld gefeiert.

Die Einnahmen aus Werbeverträgen dürften ebenfalls noch mal ordentlich Kohle in die Kasse spielen.


Nicht nur exorbitante Gehälter, sondern Ablösesummen wie in der Bundesliga!

Neben diesen hohen Gehältern ist es wichtig, dass Du weißt, dass unter den Teams ähnlich bei der Bundesliga auch ein Transfermarkt besteht. Mittlerweile belaufen sich die Ablösesummen für Topspieler ebenfalls auf ein bis zwei Millionen USD.

Hier bewegen wir uns dann schon im Bereich der zweiten und dritten Fußballbundesliga, was diese Zahlen angeht. Gerade Topspieler, denen auch eine Zukunft als Teammanager oder Trainer zugesprochen wird, werden hier extrem hoch gehandelt. Besonders interessant dabei ist, dass sich die Verträge von Profispielern meist nur auf ein Jahr belaufen.

Während Topvereine im Fußball versuchen, Spieler längerfristig an sich zu binden, hat sich das im e-Sport noch nicht durchgesetzt.

solo-mid-lol-esport


Bei diesen e-Sports Preisgelder wird Dir schwindelig: Die größten Preisgelder im eSport

Wenn bereits Spieler XXL-Gehälter verdienen und Vereine und Teams Millionen Summen für Ablösen zahlen, ist es nicht verwunderlich, dass auch die Preisgelder bei großen Turnieren mittlerweile exorbitante Millionensummen erreichen.

In diesem Teil des Ratgebers stellen wir Dir die wichtigsten Märkte und die wichtigsten Turniere vor. Und zwar unter Berücksichtigung der dort ausgezahlten Preisgelder. Denn die Preisgelder-Erhöhungen zeigen deutlich, dass e-Sport auf dem Vormarsch ist. Diese zeigen aber auch viel mehr, dass hier noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht ist.

Dota 2: Das sind die größten Preisgelder

Beim Spieleklassiker Dota 2 sprechen wir über eines der ersten ernst zu nehmenden Wettkampfspiele im Bereich der digitalen Sportarten. Im Ratgeber zu den Dota 2 Wetten haben wir Dir bereits ausführlich erklärt, wie Du Deine Wettgewinne maximieren kannst. Aktuell führt bei Dota 2 Turnieren das The International die Liste der höchsten e-Sport Preisgelder an. Bereits 2015 wurden knapp 19 Millionen USD ausgespielt.

Ein Jahr später waren es dann knapp 21 Millionen. Und im Jahr 2017 kam eine Gesamtsumme an Preisgeldern von exorbitanten 24,6 Millionen USD zusammen. Team Liquid konnte hier eines ihrer höchsten Preisgelder jemals abstauben. Gleichzeitig halten sie mit dem Preisgeld den Rekord des höchsten einmaligen Preisgeldgewinns bisher.

Lol: Das sind die drei größten Gewinne bei Turnieren!

Auch LoL gehört eigentlich zu den Oldies im Segment. Sowohl die Turniere, als auch die League of Legends Wetten erfreuen sich aber nach wie vor maximale Beliebtheit. Und auch die Austragung der großen Turniere wie zum Beispiel der LoL Weltmeisterschaft sorgen für XXL-Preisgelder.

So kamen hier bei der Weltmeisterschaft im Jahr 2014 noch „magere“ 2,1 Millionen USD zusammen. Mittlerweile pendelt sich das Preisgeld bei ca. viereinhalb Millionen bis fünf Millionen USD ein. Bei der Mid-Season liegt das gesamte Preisgeld bei 1,7 Mio. USD.

lol-tournieren

Overwatch: Das sind die drei größten Gewinne beim Blizzard-Überraschungserfolg

Hinter Overwatch steht Spielhersteller Blizzard. Wir sprechen in dem Fall über einen der größten Hersteller, der aktuell sein gesamtes Spieleportfolio auf Wettkampf-Optionen ausbaut. Im Ratgeber zu den Overwatch Wetten haben wir Dir verraten, wie Du Deine Gewinne in diesem Markt maximieren kannst.

Auch wenn es sich um ein noch relativ junges Spiel handelt, können auch die Teams hier mittlerweile hohe Preisgelder abstauben. Als es losging, kamen bei der BlizzCon 2016 gerade mal knapp 300.000 USD Preisgelder zusammen. Die Overwatch Open kommt auf einen ähnlichen Wert.

Das kann man jetzt zum Beispiel nicht mehr mit den Preisgeldern der Overwatch League vergleichen. Hier finden sich 3,5 Millionen USD Preisgeld.

CS:GO: Der e-Sport-Klassiker sorgt immer noch für fette Preisgelder

Nicht nur CS:GO Wetten erfreuen sich nach wie vor hoher Beliebtheit, sondern auch die Austragung der Final-Begegnungen sorgen immer noch für ausverkaufte Stadien. Auch wenn wir bei Counterstrike über einen der Oldies im Segment sprechen, erfreut sich das Game nach wie vor maximaler Beliebtheit und auch die Preisgelder müssen sich nicht vor der Konkurrenz verstecken.

Bei der ELeague kommen ca. 1 Million USD zusammen. Bei der Austragung der WESG sprechen wir über ca. 1,5 Millionen USD.


Diese e-Sport Märkte haben das Potenzial für XXL-Preisgelder

An der Stelle wollen wir kurz darauf hinweisen, dass auch bei dem neuen Blizzard-Spiel Hearthstone mittlerweile ordentliche Preisgelder zusammenkommen. Wir sprechen hier über ca. 1 Million USD bei der BlizzCon und ca. 300.000 USD bei der WM oder den Global Games.

Der Neuling PUBG (Player Unknown Battleground) beginnt ebenfalls so richtig durchzustarten und hohe Preisgelder zu generieren. Aktuell sprechen wir hier aber noch Preisgelder zwischen 130.000 USD und 200.000 USD. Identisches gilt für Rocket League. Bei diesen drei solltest Du unserer Meinung insbesondere PUBG im Auge behalten.

top-league-of-legends-tournieren


Unsere Empfehlung: Bei diesen Buchmachern staubst auch Du „e-Sports Preisgelder“ ab

Nachdem Du nun weißt, wie hoch ein Profi Gamer Gehalt ausfallen kann und wie das aktuelle e-Sport Preisgeld Ranking aussieht, wirst Du Dir die Frage stellen, wie auch Du an ein solches Gehalt rankommst. Es gibt jetzt genau zwei Möglichkeiten: Zum einen entwickelst Du Dich zu einem Profispieler.

Wenn Dir dafür sowohl die Zeit oder auch die Hand-Augen-Koordination fehlt, könntest Du Dein Gaming-Wissen aber trotzdem in persönliche e-Sports Preisgelder verwandeln. Und zwar indem Du Dein Wissen in passende Wetten einfließen lässt. Wenn dann am Ende Dein favorisiertes Team hohe Preisgelder bei einem Turnier gewinnt, staubst auch Du einen Gewinn ab – In diesem Fall einen ordentlichen Wettgewinn.

Und damit das zukünftig möglichst einfach und schnell vonstattengeht, stellen wir jetzt mal die drei Buchmacher vor, von denen unsere Redaktion überzeugt ist.


Für jeden Spielertyp die passende Empfehlung!

Bei den drei folgenden Buchmachern spielen die Experten unsere Redaktion selbst regelmäßig. Fragt uns ein Anfänger, wo er seine ersten Schritte gehen soll, geht unsere Empfehlung meist zu Betway. Aber auch bei esportsbetting.com, der Wetten.com e-Sport-Tochter, finden diese ein passendes Zuhause.

Hier werden sich aber auch erfahrene Spieler wohlfühlen. Profis unter Euch, die bereits ausgiebige Erfahrung in anderen Märkten gesammelt haben können direkt bei Arcanebet durchstarten. Hier erwartet Dich wohl das größtmögliche Portfolio aller Märkte und Spieltiefen. Gerade Einsteiger könnten von dem Umfang ein wenig überfordert werden. Bevor Du einen der drei Anbieter auswählst, ist aber nicht nur der persönliche Spielertyp entscheidend.

Es ist wichtig, dass Du kurz prüfst, ob Dir das Designkonzept zusagt und ob zum Beispiel Deine gewünschte Zahlungsmethode auch sicher unterstützt wird. Nur wenn der Buchmacher auch ganz persönliche Präferenzen, wie die eben genannten, erfüllt, wirst Du langfristig dort spielen.

esportsbetting-neukunden-bonus


Prognose: So entwickeln sich e-Sport, Preisgelder & Gehälter in den kommenden Jahren

Dass wir bei e-Sport nicht über eine kurzfristige Modeerscheinung sprechen, sollte anhand der Preisgeldsteigerungen klar werden. Auch dass die Teams zum Teil von Bundesligavereinen aufgekauft werden, spricht dafür, dass die Reise der digitalen Sportarten gerade erst beginnt. Während im Jahre 2016 in Deutschland noch ca. 50 Millionen Umsatz mit e-Sport gemacht wurde, belaufen sich die Jahresumsätze mittlerweile auf knapp 90 Millionen Euro.

Experten gehen davon aus, dass wir bis zum Jahr 2020 eine Steigerung auf 130 Millionen Euro Jahresumsatz erleben werden. Im vergangenen Jahr brachte es die digitalen Sportarten auf einen weltweiten Jahresumsatz von ca. 655 Millionen USD! Allein diese Werte zeigen, dass noch extrem viel Luft nach oben ist. Speziell der Aspekt, dass erfolgreiche Bundesligavereine damit beginnen auch eigene e-Sport Teams zu beheimateten, ist ein gutes Zeichen.

Für Dich als Wett-Fan bedeutet es, dass wir auch in den kommenden Jahren mehr Märkte und höhere Spieltiefen geboten bekommen.


e-Sports Preisgelder und Profi Gamer Gehälter längst nicht am Limit!

Jetzt weißt Du, wie das aktuelle e-Sport Preisgeld Ranking ausfällt und wo beim e-Sport das höchste Preisgeld gezahlt wird. Du kennst die bisher höchsten e-Sports Preisgelder und weißt, wie ein e-Sportler Gehalt aussehen kann. Es ist wichtig, dass Du weißt, dass wir noch längst nicht die Limits erreicht haben. Es ist vielmehr so, dass viele Märkte noch in den Kinderschuhen stecken. Trotzdem werden bereits Millionen Gehälter und Millionen Preisgelder verspielt.

Es lässt sich nicht wirklich sagen, wie sich diese Preisgelder und Spielergehälter erhöhen, wenn der e-Sport-Hype weiterhin so anhält. Gerade im asiatischen Raum werden die Profispieler wie bei uns Fußballstars gefeiert. Die Reise des e-Sports und für Dich der e-Sport Wetten hat gerade erst begonnen.

Und damit auch Du, ähnlich wie die Profis, ein eigenes e-Sports Preisgeld abstauben kannst, suchst Du Dir einen der besten Wettanbieter e-Sports aus unserer Empfehlung aus und beginnst mit Deiner persönlichen „e-Sports Preisgelder “-Generierung über Wettgewinne!

g2-esports-lol-wetten

Andere eSports Buchmacher zur Auswahl

10
von 10
10
von 10
9
von 10
When the Fun stops