Esport Wettanbieter Vergleich/Ratgeber/Wettarten e-Sports

Wettarten e-Sports: Diese Wettoptionen sorgen für satte Gewinne!

Veröffentlicht am: 29.05.2018

Wenn Du Dich für Wettarten e-Sports interessierst, dann bist Du in unserem Ratgeber hier genau richtig. Denn unsere Expertenredaktion vermittelt Dir nun Basiswissen rund um die Sportwetten. Wenn Du Dir die generelle Frage stellst „Wie funktionieren e-Sports Wetten?“ erhältst Du von uns die Antworten.

Wenn Du Dir nur wenige Minuten Zeit nimmst und diesen Ratgeber aufmerksam liest, besitzt Du danach das Expertenwissen, um Deine Gewinne maximieren zu können. Gerade wenn es sich bei Dir um einen Anfänger handelt, ist es wichtig, dass Du den folgenden Ratgeber verinnerlichst und dir die Tipps merkst.

,Denn auch bei Wetten im Segment e-Sport gilt „Wissen ist Macht!“. Und genau dieses Wissen vermitteln wir Dir jetzt.

league-of-legends-esport-wetten


Die wichtigsten Wettarten e-Sports für Pre-Match und Livewette

Im Grunde genommen erwarten Dich auch beim e-Sport Wetten identische Wettarten wie bei anderen Sportarten. Wie einleitend erwähnt, vermitteln wir dir hier das Basiswissen. Die hier vorgestellten Wettarten kannst Du für jeden Markt anwenden.

Es ist egal, ob Du zukünftig League of Legends Wetten oder Overwatch Wetten platzierst, die hier vorgestellten Informationen lassen sich für jeden Markt anwenden. Wir empfehlen Dir zusätzlich zu diesem Ratgeber unseren Ratgeber zu den e-Sports Livewetten zu lesen.


Beherrsche die Grundlagen: Auch bei e-Sport Wetten sind Informationen entscheidend

Dort gehen wir nämlich detailliert auf den Aspekt ein, wie sich Pre-Match Wetten von Livewetten unterscheiden. Denn bevor wir jetzt die einzelnen Wettarten beschreiben, müssen wir natürlich auch zwischen Livewetten und Pre-Match differenzieren. Die Livewette wird nach Spielbeginn platziert.

Die Pre-Match wird vor Spielbeginn platziert. Nicht jede Wettart wird auch als Livewette angeboten. So handelt es sich zum Beispiel bei Langzeitwetten auf den Turniersieg immer um Pre-Match-Wetten.

Top 3 Buchmacher mit Live-Streaming:
10
von 10
10
von 10
10
von 10

Wie funktionieren e-Sports Wetten? Diese Wettarten musst Du kennen

Jetzt stellt Dir unsere Expertenredaktion die wichtigsten Wettarten e-Sports vor. Versuche diese zu verinnerlichen. Es handelt sich dabei um die Antwort auf die Frage „Welche Wettarten e-Sport machen Sinn?“. Diese Optionen wirst Du generell im Bereich des e-Sport häufig antreffen:

2-Wege-Wetten auf den Sieger eines Games

Auch bei e-Sport ist eine der häufigsten Wettvarianten die Siegwette einer 2-Wege-Wette. Das bedeutet, Du setzt auf den Ausgang einer Begegnung. Genauer gesagt, tippst Du einfach darauf, ob Team A oder Team B gewinnt.

Eine klassische 2-Weg-Wette also. Diese Wettarten e-Sports werden von jedem Buchmacher und bei jeder Begegnung angeboten. Egal ob CS GO Wetten oder Overwatch wetten – der Klassiker 2-Wege darf nicht fehlen. Da es kein Unentschieden gibt, gibt es bei e-Sports auch keine 3-Wege-Wetten wie beim Fußball.

Handicap-Wetten

Bei Begegnungen, bei denen ein klarer Favorit auszumachen ist, helfen bei den Wettarten sogenannte Handicap-Wetten. In der Regel trifft ein sehr starkes Team/Spieler auf einen sehr schwachen unterlegenen Spieler/Team. Dann vergibst Du mit dem Handicap sozusagen einen Vorsprung bzw.

Rückstand an die Spieler bzw. ein Team, der dann aufgeholt werden muss. Eine solche Wette ist immer riskanter als eine normale 2-Wege-Wette. Dafür bietet die Handicap-Wette dann auch eine wesentlich höhere Quote als ein Siegtipp bei der 2-Wege-Wette. Beim e-Sport wird das Handicap meist über verlorenen Maps (Karten) realisiert. Der Favorit geht also z.B. mit bereits einer verlorenen Karte ins Spiel.

Unsere Empfehlung : NetBet

 

netbet-lol-wetten

Jetzt den Wettanbieter besuchen »

Ü/U-Wetten (Über-Unter-Wetten)

Bei den Ü/U-Wetten sprechen wir über Über-/Unter-Wetten bei den Wettarten e-Sports. Hier tippst Du beispielsweise darauf, ob in einer Begegnung mehr/weniger als X Karten gewonnen werden. Oder ob ein Team/Spieler mehr/weniger als X Kills abstaubt. Bei einer U-1,5-Kartenwette, darf Dein Team/Spieler maximal eine Karte gewinne.

Gewinnt er zwei, ist die Wette verloren. Gewinnt er gar keine Karte, ist die Wette ebenfalls gewonnen. Diese Wettart solltest Du favorisieren, wenn Du bereits sehr treffende Vorhersagen über die Mannschaft oder Spielerstärke machen kannst. Du besitzt in diesem Fall bereits umfangreiche Kenntnisse über die besten e-Sport Teams sowie die besten e-Sportler!

Wetten auf First- und Last Kill (First Blood/Last Blood)

Bei manchen e-Sportarten wie Dota 2 oder LoL wird auch oft die Möglichkeit offeriert, auf den ersten oder letzten Kill innerhalb eines Spiels zu wetten. Hier gibt es verschiedene Ausdrücke für diese Wettarten e-Sports. Beispielsweise wird bei LoL von First Blood anstelle von First Kill gesprochen. Dieser wird auch nur dann als gültig angesehen, wenn ein Spieler den ersten Kill ausübt. Wird der Spieler von einem Turm/NPC getötet, zählt das nicht als First Blood. Diese Wettarten findest Du bevorzugt bei Deinen League of Legends Wetten und Dota 2 Wetten.

Unsere beste Empfehlung : Tipbet

 

tipbet-lol-und-esport-wetten

Jetzt den Wettanbieter besuchen »


Diese Buchmacher gehören zu den Top-Bookies für eSport

An dieser Stelle wie immer kurz der Hinweis, dass wir Dir selbstverständlich auch die besten Wettanbieter e-Sports vorstellen. Nach der Antwort auf die Frage „Wie funktionieren Wetten?“ folgen nun die Anbieterempfehlungen. Aktuell haben bei uns die Buchmacher Betway, Arcanebet und esportsbetting.com die Nase vorn.

Alle drei setzen auf ein XXL-Portfolio an e-Sportmärkten und punkten mit überzeugender Spieltiefe. Auch das Livewetten-Angebot der drei Anbieter muss sich nicht verstecken. Generell handelt es sich in unseren Augen um die aktuell führenden Anbieter, bei denen Du sicher e-Sportwetten platzierst. Jetzt ist es so, dass sich die Drei in kleinen aber feinen Alleinstellungsmerkmalen unterscheiden.

Mit diesen Alleinstellungsmerkmalen bedienen sie immer spezielle Spielertypen. Daher solltest Du nicht blind einfach nur eine unserer Empfehlungen aussuchen, sondern kurz selbst prüfen, welcher Anbieter perfekt zu Dir passt.

Persönliche Präferenzen entscheiden über langfristiges Wettvergnügen!

Welcher Spielertyp bist du? Mit Spielertyp meinen wir, dass wir in der Regel zwischen einem Anfänger, einem erfahrenen und regelmäßigen Spieler und Gelegenheitsspielern differenzieren. Anfängern raten wir zum Buchmacher Betway.

Dieser bietet in unseren Augen eigentlich den einfachsten Einstieg. Erfahrene und regelmäßige Spieler werden sich auf dem Portal von Arcanebet zuhause erfühlen. Anfänger könnten durch das Überangebot ein wenig überfordert werden. Einen Zwischenweg, der sowohl Anfänger, Gelegenheitsspieler wie auch regelmäßige Dauerspieler beheimatet, wäre esportsbetting.com. Bei diesem handelt es sich um den Jüngsten der drei vorgestellten und das Tochterangebot von Wetten.com. Wir glauben, es ist genauso wichtig, den für Dich perfekten Buchmacher zu finden wie, dass Du auch das für Dich perfekte eSport-Angebot findest.

Wenn Du Dir für die Auswahl des perfekten Anbieters zwei Minuten Zeit nimmst und diesen nach persönlichen Präferenzen wie Zahlungsmethoden oder Kundendienstangeboten prüfst, wirst Du Dich dort auch dauerhaft wohlfühlen. Und das ist eine Voraussetzung für erfolgreiche Wettaktivitäten.

Unsere beste Empfehlung : Betway

 

betway-lol-wetten-esport-buchmacher

Jetzt den Wettanbieter besuchen »


Wie funktionieren e-Sports Wetten? System- und Kombinationswetten beim e-Sport

Die vorgestellten Wettoptionen kannst Du alle als Einzelwette spielen. Damit ist gemeint, dass Du die Wettoption auswählst, einen Einsatzwert in Deinen Wettschein einträgst und die Wette platzierst. Die Wette besitzt genau ein Ereignis und einen Ausgang, den Du treffen musst. Liegst Du richtig, hast Du gewonnen.

Liegst Du daneben, ist der Einsatz verloren. Auch beim eSport gibt es sogenannte Mehrfachwetten. Bei Mehrfachwetten werden sozusagen mehrere Ausgänge auf einem Wettschein miteinander kombiniert. Dabei musst Du zwischen sogenannten Kombiwetten und Systemwetten unterschieden werden. Bei Kombiwetten werden die einzelnen Quoten miteinander multipliziert. Du tippst sozusagen mehrere Favoriten auf einen Wettschein und erhältst dann eine Gesamtquote.

Dein einmaliger Einsatz wird bei Gewinn mit der Gesamtquote multipliziert. Um diese Wettscheine zu gewinnen, muss jeder abgegebene Tipp auf dem Wettschein stimmen. Liegst Du mit nur einem Tipp daneben, ist die Kombinationswette komplett verloren.

Systemwetten besitzen das geringere Risiko – dafür auch den kleineren Gewinn!

Demgegenüber stehen bei den Mehrfachwetten die sogenannten Systemwetten. Bei diesen kombinierst Du ebenfalls mehrere Ausgänge auf einem Wettschein. Vereinfacht ausgedrückt müssen bei dieser Wettart aber nicht alle angegebenen Tipps zutreffen.

Je nach Systemwette muss zum Beispiel bei einer „3 aus 5“ lediglich drei von fünf abgegebenen Tipps zutreffen, um den Wettschein zu gewinnen. In diesem Fall erhältst Du dann Gewinne auf die gespielten Optionen, die zutreffen. Wurden in dem Fall nur zwei Auswahlen richtig vorhergesagt, wäre die Systemwette verloren. Gerade diese Systemwetten triffst Du jetzt bei e-Sport noch nicht so häufig. Dafür sind die Wettmärkte noch eine wenig zu jung.

Bei Mehrfachwetten können meist nur Ausgänge unterschiedlicher Events miteinander kombiniert werden. Nur selten kann innerhalb eines Events mit Mehrfachwetten gearbeitet werden!

Unsere beste Empfehlung : Esportsbetting.com

 

esportsbetting-lol-und-dota-wetten

Jetzt den Wettanbieter besuchen »


Quoten beim eSport: Erfahrene Spieler müssen vergleichen!

Die einzelnen Quoten geben an, mit welchem Wert Dein Einsatz multipliziert wird. Die Quoten werden von den sogenannten Risikoabteilungen der Buchmacher vorgegeben. Gerade bei den neueren Märkten im Bereich des e-Sports sieht das so aus, dass die Buchmacher und deren Abteilungen noch nicht ausreichend Erfahrung besitzen.

Wenn Du bereits selbst Erfahrung in einem bestimmten Spiel oder einer Liga hast, kann es vorkommen, dass Du hier auf Quoten triffst, mit denen Du richtig gut arbeiten kannst. Seitdem e-Sport aber bei den Buchmachern auf dem Vormarsch ist, kommt genanntes nicht mehr so häufig vor wie zur Anfangszeit.

Neuland: Risikoabteilungen müssen sich e-Sport-Märkte ebenfalls erst erschließen

Generell gilt aber für Dich, dass wenn es sich um einen erfahrenen Spieler handelt, der immer das Maximum rausholen will, Du auch bei e-Sportquoten einen Vergleich nutzt. Sprich, bevor Du eine Wette mit relativ hohem Einsatz spielst, vergleichst Du, bei welchem Buchmacher aus unserer Empfehlung Du die beste Quote bekommst.

Dieses Vorgehen setzt natürlich voraus, dass Du Konten bei unterschiedlichen Buchmachern besitzt und dort auch Guthaben lagerst. Anfänger und Gelegenheitsspieler werden sich auf einen Anbieter konzentrieren. Diese müssen dann auch keinen Quotenvergleich zurate ziehen!


Fazit: Mit dem Wettarten e-Sport-Basiswissen bist Du für Deine Wetten besten gerüstet!

So… jetzt kennst Du die wichtigsten Wettarten e-Sports und weißt, welche Wettarten besonders Sinn machen. Du kannst eine Livewette und eine Pre-Match voneinander unterscheiden. Außerdem kennst Du den Unterschied zwischen Einzelwetten, System- und Kombinationswetten.

Auf die Frage „Wie sieht es mit den Quoten bei Sport aus?“ haben wir Dir eine passende Wettquote Erklärung geliefert. Wir glauben, dass Du nun das nötige Wissen besitzt, um auch im Bereich des e-Sports sinnvolle Wettvorhersagen platzieren zu können. Wenn Du Dir dieses Basiswissen mit unseren Spielratgebern „verfeinerst“, steht einer Gewinnmaximierung nichts mehr im Weg. Genug der Worte.

Melde Dich jetzt bei einem der von uns in der Empfehlung vorgestellten Anbieter an und beginne mit Deinen e-Sportwetten!

betway-esport-willkommen-bonus

When the Fun stops