Esport Wetten/News/eSport Wett-Tipps Wow Wetten MDI 2019

eSport Wett-Tipps Wow Wetten MDI 2019: Schafft Abrakeydabra den Überraschungserfolg?

Veröffentlicht am: 01.11.2019

Wie in jedem Jahr finden auch 2019 die Mythic Dungeon Internationals (MDI) des beliebten MMOs World of Warcraft auf der BlizzCon in Anaheim statt. Dabei werden die sechs besten Teams der Welt im Best-of-3-Verfahren gegeneinander antreten, bevor dann im Großen Finale am Samstag, den 02. November der MDI-World-Champion 2019 bestimmt werden kann. Dem Gewinnerteam winkt ein sattes Preisgeld von rund 300.000€! Ein Garant für spannende Runs und lukrative WoW Wetten.

mythic-dungeon-wow-wetten

Unangefochtener Favorit und Sieger der letzten Turniere ist das Team von Method-EU, auf die auch jetzt wieder viele Augen gerichtet sein dürften. Team-Kapitän Gingi setzt auf einen bewährten Kader, der seit Monaten als unschlagbar gilt und den ersten Platz auf der offiziellen Rangliste des MDI einnimmt. Aber auch das zweitplatzierte Team, Abrakeydabra unter Leader Drjay, sollte auf keinen Fall unterschätzt werden! Am besten sicherst auch du dir ein Preisgeld, und setzt auf MDI Wetten für den Wettkampf.

DIE EMPFEHLUNG DER REDAKTION: BET365

  • Top-Wettquoten und breites Angebot an Wetten
  • Livestreams
  • Ausgezeichneter Kundensupport in Deutsch
  • Mehr als 7.000.000 Kunden in fast 200 Ländern

Jetzt bet365 besuchen »

WoW Wetten auf MDI 2019 BlizzCon Finale: Diese Top-Teams sind in diesem Jahr dabei

WoW Wetten MDI Finals 2019: Tausende Gruppen aus aller Welt versuchten monatelang, sich für das Große MDI-Finale bei der BlizzCon zu qualifizieren. Aufgrund der großen Dominanz sind vier Teams aus westlichen Regionen vertreten: Method-EU, Method NA, FourtyK und Abrakeydabra. Mit Team D und Buff War Nerf Rogue sind auch zwei östliche Teams aus China und Taiwan dabei. Sie gelten aber eher als Außenseiter.

Wer die Entwicklungen jedoch über das Jahr hinweg verfolgt hat, weiß, dass sich das Team Buff War Nerf Rogue unter Team-Leader Chingbb stark entwickelt hat. Im Sommer konnten sie so viele Erfolge einfahren, dass sie den ersten Platz auf der östlichen Rangliste für sich beanspruchen. Bei den Spring Finals unterlagen sie Team Abrakeydabra nur ganz knapp.

Abrakeydabra ersetzten trotz eines guten Platz drei bei den Spring Finals 2019 ihren Healer durch Zmok. Diese Umstellung scheint sich gelohnt zu haben: Über den Sommer hinweg zeigten sie sehr starke Leistungen. Die große Frage, die hier im Raum steht: Sind die Jungs jetzt endlich mal in der Lage, dem Druck standzuhalten und nicht unter diesem zusammenzubrechen?

wett tipp MDI Finals World of Warcraft Dungeon International

MDI Langzeitwette: Die Chancen stehen 2019 zum ersten Mal 50:50!

Viele sind der Meinung, dass der Gewinner des WoW Mythic Dungeon Internationals auch in diesem Jahr Method-EU heißen wird. Das Team hat über das Jahr hinweg mit Abstand die meisten Erfolge eingefahren und führen die Rangliste aus gutem Grund anj. Allerdings bereitet sich Method im Moment auch intensiv auf das nächste World-First-Race inkl. großem Streaming-Event in London vor. Das erfordert viel zeitintensives Training. Stellt sich also die Frage, ob das für das MDI-Team von Method-EU einen Nachteil bedeuten könnte.

Wir glauben, dass sich das große Finale des MDI zwischen Method-EU und Abrakeydabra entscheiden wird. Mit der Umstellung des Roosters hat Leader Drjay es vielleicht endlich geschafft, die größte Schwachstelle seines Teams Abrakeydabra auszumerzen. Zu oft spielten die Nerven den Jungs einen Streich. Druck und Belastung sorgten immer wieder für vermeidbare Fehler, die ihnen mehr als einmal den Sieg kosteten. Die guten Ergebnisse in diesem Jahr lassen vermuten, dass sie dieses Problem inzwischen besser im Griff haben.

Trotzdem sind wir uns sicher, dass Method-EU sich den Titel am Ende holen wird. Das Team hat es bisher immer geschafft, sich mit Top-Leistungen gegenüber sämtlicher Konkurrenz zu behaupten. Wahrscheinlich wäre da auch der Teufel los, wenn das dieses Mal nicht klappt. Da würde Teamleader Gingi wohl einige aus dem entfernen. Daher unser heißer Tipp für deine WoW Wetten: Auch Method-EU sichern sich den diesjährigen Titel und sind bei unseren MDI Wetten unser klarer Favorit!

Welcher eSport-Buchmacher bietet dieses Jahr die besten WoW Wetten für MDI 2019?

Wo kann ich auf MDI wetten? Dieses Jahr bevorzugt bei bet365. Die Risikoabteilung von bet365 sieht das übrigens ähnlich wie wir. Die quotieren Method-EU und Abrakeydabra auf identische 2.00. Sprich, beide gleich stark. Und beide ein Garant für einen hohen Wettgewinn. Ist länger her, dass bei einem Buchmacher mit WoW Wetten bzw. MDI Wetten bei der Turnier-Langzeitwette zwei Teams gleich stark gewertet wurden. Bisher belegte hier Method-EU immer mit den niedrigsten WoW eSport Quoten den ersten Platz der Wettoptionen.

Jetzt bet365 besuchen »

Positive EGB.com Erfahrungen sammelst du sicher auch bei den eSport Wetten für das Finale. Hier dann bevorzugt Livewetten auf die Finalbegegnungen. Nutze die Top-Quoten von bet365 für deine Langzeitwette auf das Turnier. Wir gehen davon aus, dass sich auch dieses Jahr Method-EU den Titel sichert. Sehen sich im Finale dann tatsächlich die Jungs von Abrakeydabra den Profis von Method konfrontiert, sichert ihr euch mit ein paar Livewetten auf einzelne Runs zusätzliche Wettgewinne! Unser Tipp 2:1 Method-EU. Erster Run sichert sich als Überraschungserfolg Abrakeydabra. Danach dominieren Method-EU in den beiden folgenden Runs und entscheiden so das Finale für sich.

Jetzt Unikrn besuchen »

When the Fun stops